"Ein guter Datenschutzbeauftragter fällt gar nicht auf. Aber es fällt auf, dass viele Prozesse mit ihm besser laufen."
Thomas Grimm

Mehrwert generieren - EDV und IT optimieren

Mit der richtigen Herangehensweise können Unternehmen, Vereine und Organisationen die Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten in wirtschaftliche Wertschöpfung verwandeln. Wie das geht?


Als Datenschutzbeauftragter erhalte ich detaillierte Einblicke in Ihre EDV-Struktur, Ihre IT-Prozesse und die Arbeitsweise Ihres IT-Teams. Dies ist erforderlich, um die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes zu erfüllen. Als ausgebildeter IT-Projektleiter erkenne ich dabei ganz automatisch, inwieweit Optimierungspotenziale vorhanden sind.


Da ich die Verbesserungsmöglichkeiten zum Großteil ohnehin in meinen Dokumentationen festhalten muss, ist es für Sie nur ein kleiner Schritt, meine Analysen für die Steigerung Ihrer Effizienz zu nutzen. Im Regelfall wird Ihr EDV-Team die Verbesserungen selbstständig umsetzen können. Alternativ sollten Sie einen qualifizierten externen Dienstleister hinzuziehen. Der Gesetzgeber verbietet, dass ich selbst gleichzeitig als IT-Betreuer für Sie arbeite. Es liegt an Ihnen, ob sie diese Chance auf einen Mehrwert wahrnehmen.